Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sportgruppen
Wandern
Die Anfänge der Sektion Wandern

Die Sektion Wandern wurde am 7. Dezember 1982 gegründet. Nachdem Harry Köhring von Leipzig nach Schmölln umgezogen war, suchte er in seiner neuen Heimat eine Möglichkeit zum gemeinsamen Wandern. Beim Pfefferbergfest 1982 führte er die ersten sieben Teilnehmer und weckte damit das Interesse der Schmöllner. Zu dieser Zeit gab es bei der BSG Lokomotive noch die Sektion Touristik. Sie gehörte zu den zwei ersten Sektionen der BSG und wurde ursprünglich von Gerhard Krischke geleitet. Zum Angebot gehörten Campingausflüge und ähnliche Aktivitäten. Harry Köhring schloss sich der BSG an und bot in diesem Bereich ein- bis zweimal im Monat Wanderungen an.

1983 gehörten schon 36 Wanderer zum Verein und 1986 verfügte man über 9 Übungsleiter. Ein großer Vorteil für die Mitglieder der BSG waren die Freifahrten die man von der Deutschen Reichsbahn bekam. So konnten sie ohne Schwierigkeiten auch an Wanderungen außerhalb Schmöllns teilnehmen. Die Sektion gehörte auch zum DWBO, dem Deutschen Verband für Wandern, Bergsteigen und Orientierungslauf der DDR.

Höhepunkte in der Geschichte der Sektion waren das Wandertreffen des Bezirks Leipzig. 1983 fand es erstmals in Schmölln statt. Zur zweiten Auflage kamen 1984 73 Wanderer aus der ganzen DDR nach Schmölln.

Die Mitglieder unternahmen nicht nur selbst Wanderungen, sondern begannen auch Wanderwege auszuschildern. Dafür suchte man geeignete Routen, räumte die Wege frei und versah sie mit einheitlichen Markierungen. Alle Aktivitäten
wurden von Harry Köhring mit seiner Kamera dokumentiert.
Er veranstaltete auch Diavorträge über vergangene Wanderungen und stellte später Fotos in der Rathausgalerie aus.

Entwicklung nach der Wende

Die Wende wirkte sich kaum auf die Mitgliederentwicklung aus. Mit 50 Wanderern erreichte die Abteilung Mitte der 1990er die höchste Mitgliederzahl. Über Freifahrten verfügte man zwar nicht mehr, aber es fanden sich andere Möglichkeiten. Die Abteilung schloss sich nun dem TGW (Thüringer Gebirgs- und
Wanderverein) an und bemühte sich weiter um die
Beschilderung von Wanderwegen. 1995 betreuten die Schmöllner unter der Leitung von Günther Lehmann und Gerhard Leutert z.B. den Aufbau des Thüringenweges im Kreis
Schmölln. Zu den regelmäßigen Angeboten gehörten z.B. die
Neujahrswanderung am 1.1., Bildungswanderungen, das Familienwandern am Kindertag, Radwanderungen, Veranstaltungen zu Ostern, eine gemeinsame Weihnachtsfeier
und als jährlicher Höhepunkt ein mehrtätiges Wanderlager, z.B. im Riesengebirge.
Wanderleiter waren u.a. Harry und Johanna Köhring, Horst Petrus, Günther Lehmann und Sylvia Fischer.

1999 musste die Familie Köhring die Leitung abgeben. Danach führte das Ehepaar
Elke und Gerhard Leutert die Abteilung, bevor im Jahr 2010 ihre Tochter Roswitha Leutert die Abteilung übernahm. Jeden dritten Mittwoch im Monat werden Wanderungen im Schmöllner Umland angeboten und daneben mehrere Ganztagswanderungen im Laufe des Jahres z.B. im Leipziger Neuseenland und natürlich der Wandertag des TuS Schmölln e.V.

Ursula Schmidt überreicht Johanna Köhring eine Fahne zum 15-jährigen Bestehen der Abteilung (1997)
Fahnenüberreichung zum 15-jährigen Bestehen der Abteilung (1997)
Impressionen vom Wandertag (2011)
Impressionen vom Wandertag (2011)
Wandertermine

"Wanderung rund um Schmölln"
(jeder dritte Mittwoch im Monat)

18.01.2017 -
Schmölln > Kleinmückern > Lobige > Großstöbnitz > Schmölln

15.02.2017 - Schmölln > Taupadel > Schmölln
15.03.2017 - Schmölln > Lohsen > Thomas-Müntzer-Siedlung > Sommeritz > Schmölln
19.04.2017 - Schmölln > Tennisplatz Brandrübel >
Schmölln
17.05.2017 - Schmölln > Lohma > Untschen > Lärchen > Schmölln
21.06.2017 - Schmölln > Kummer > Nitzschka > Schmölln
19.07.2017 -
Schmölln > Leedenmühle > Burkersdorf > Selka > Schmölln

16.08.2017 - Schmölln > Köthelgrund > Bohra > Schmölln
20.09.2017 - Schmölln > Lärchen > Drogen > Schmölln
18.10.2017 -
Schmölln > Kleinmückern > Großstöbnitz > Schmölln

15.11.2017 - Schmölln > Nödenitzsch > Schmidt's Grund > Schmölln

20.12.2017 - Schmölln > optional > Schmölln

Treff ist jeweils 09:00 Uhr am Brunnen auf dem Amtsplatz in Schmölln.
Die Wanderungen sind zwischen 8 und 15 Kilometer lang und dauern ca. 2 bis 3 Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt: Roswitha Leutert
Telefon: +49 34491 207908 o. +49 160 95935121


Ganztageswanderungen

Samstag, 06.05.2017 - "Wandertag des TuS Schmölln e.V."
Samstag, 17.06.2017 - "Von Leißling über die Schönburg nach Naumburg"
Sonntag, 01.10.2017 - "Auf der Saalehorizontale" Jena


!!! Terminänderung !!!
Die ursprünglich am 16.09.2017 geplante Wanderung in Jena findet am Sonntag, den 01.10.2017 statt. Treff ist um 8:30 Uhr am Schmöllner Bahnhof. Die ca. 12 km lange Tour führt durch das NSG „Hufeisen-Jenzig“. Anmeldungen sind unter 0160 95935121 möglich.


Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
Weitere Vorschläge für Wanderungen, mit der Bereitschaft, diese zu führen, werden gern entgegen genommen.
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr und Verantwortung.
Alle Wanderungen erfordern eine normale körperliche Kondition.
Festes Schuhwerk, zweckmäßige Kleidung, Regenschutz und etwas Rucksackverpflegung sind unentbehrlich!
Für die Ganztageswanderungen bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.
Gäste sind zu allen Wanderungen herzlich Willkommen.

Kontakt:
Roswitha Leutert
Telefon: +49 34491 207908 o. +49 160 95935121

│ Startseite  │ Anfahrt  │ Kontakt  │ Datenschutz  │ Impressum  │ Sitemap │
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü